fbpx
Am 21. Januar, brachte die Band MANIAX nicht nur gute Musik auf die Bühne des westand, sondern sammelte auch Geld für den guten Zweck.

MANIAX begeisterte das Publikum mit guter Musik.

Alle Einnahmen für den Verein BE YOUR OWN HERO

Am Samstag, 21. Januar, brachte die Band MANIAX nicht nur gute Musik auf die Bühne des westand, sondern sammelte auch Geld für den guten Zweck – ein doppeltes Highlight für Braunschweig. MANIAX ist eine Braunschweiger Band bestehend aus Sven (Gesang, Bass), Paul (Leadgitarre, Gesang), Lasse (Gitarre) und Jonny (Schlagzeug), die 2016 gegründet wurde. Ihre Musik, die sie zu Beginn in Braunschweiger Fußgängerzonen präsentierten, beschreiben die vier Jungs selbst als „Rockfilet mit Poppüree“. Nachdem die Band beschlossen hatte, zukünftig als Unterstützer des BE YOUR OWN HERO e.V., der sich der Unterstützung von Kindern in Afrika verschrieben hat, zu fungieren, war schnell klar, dass alle Einnahmen rund um das Charity-Konzert am 21. Januar dem Verein zugutekommen sollen – das beinhaltet nicht nur die Einnahmen durch Kartenverkäufe, sondern auch sämtliche Sponsoring-Gelder sowie alle zusätzlichen Einnahmen, die durch das Konzert erwirtschaftet wurden. „Wir haben schon viele Benefizkonzerte gespielt, vielleicht hat man manchmal auch den Eindruck, dass wir das nur machen, um mehr Fans oder Aufmerksamkeit zu bekommen. Aber wir finden es einfach affengeil mit unserer Musik und unserer Message etwas Gutes zu tun und den Kindern eine Freude zu machen“, erklärt Schlagzeuger Jonny.

Für Kinder mit Kindern

Bis zum Konzert hat die Band gemeinsam mit einem Kinderchor Musik- und Werbevideos aufgenommen, die während der musikalischen Darbietung auf einer großen LED-Leinwand zu sehen waren. Diese Videos dienen dazu, Kinder aus der Region 38 musikalisch zu fördern und für die Mitarbeit an guten Zwecken begeistern zu können. Umso mehr freute sich die Band, viele Kinder vor der Bühne im westand zu sehen, die zu ihrer Musik sangen und tanzten und mit dem Rest des Publikums einen tollen Abend erlebten. Zusätzlich dazu bot die LED-Leinwand den Sponsor:innen und Unterstützer:innen des Projektes eine Plattform, bei denen die Band sich ganz herzlich bedankte. Die Braunschweigische Landessparkasse freute sich mit der Band über die vielen Besucher:innen und die ausgelassene Stimmung: „Eine Braunschweiger Band, die sich für den Schutz und die Unterstützung von Kindern einsetzt und sämtliche Einnahmen spenden möchte – das ist definitiv ein Projekt, das unsere volle Unterstützung hat“, sagt Marion Thomsen. „Und es ist toll zu sehen, dass so viele Menschen daran teilgenommen haben.“

Sichtbarkeit für schnelle Hilfe

Gerade durch die Pandemiesituation hat sich die Situation der Kinder in Afrika verschlechtert. Die Bildungssituation ist katastrophal und viele wissen nicht, wie sie sich ausreichend versorgen sollen. Hier setzt der Verein BE YOUR OWN HERO an und will vor allem so unterstützen, dass die Kinder eine langfristige Perspektive erhalten können.  Neben der Unterstützung des Projekts bedeutete der Charity-Gig aber auch Abschied: Es war das letzte Konzert für Gitarrist und Gründungsmitglied Lasse, der von seinen Bandkollegen mit einer rührenden Ansprache verabschiedet wurde. Umso schöner ist es, dass so viele Besucher:innen das Charity-Konzert miterlebt und mitgestaltet haben. „Ich muss ganz ehrlich sagen, ich hätte nicht damit gerechnet, dass so viele Leute kommen und dass wir so eine krasse Stimmung haben. Das war womöglich das krasseste Konzert, das wir jemals gespielt haben. Alles hat gepasst: Die Anzahl der Personen, die Stimmung, die Songs, die anderen Bands. Es war einfach geil“, berichtet Schlagzeuger Jonny begeistert.

Die genaue Spendensumme wird im Laufe der Woche ausgezählt und dann von der Band über ihre Social Media-Kanäle bekanntgegeben.
Details zur Band gibt es auf www.maniaxmusic.de, aktuelle Hinweise zur Veranstaltung bei Instagram unter www.instagram.com/maniaxmusic. Mehr Infos zum BE YOUR OWN HERO e.V. sind unter www.beyourownhero-ev.de zu finden.

Am 21. Januar, brachte die Band MANIAX nicht nur gute Musik auf die Bühne des westand, sondern sammelte auch Geld für den guten Zweck.

Die Fans feierten MANIAX und bedankten sich für alles.

Am 21. Januar, brachte die Band MANIAX nicht nur gute Musik auf die Bühne des westand, sondern sammelte auch Geld für den guten Zweck.

Gruppenfoto im vollem westand bei bester Stimmung.

Fotos: oh/Andreas Rudolph

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel