fbpx

Die Verkehrswacht Braunschweig e.V. lädt auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Seniorenbüro der Stadt und der Polizei Braunschweig Personen zum Pedelec-Training ein.

Die Verkehrswacht Braunschweig e.V. lädt auch in diesem Jahr wieder gemeinsam mit dem Seniorenbüro der Stadt und der Polizei Braunschweig Personen ab 65 Jahren zum Pedelec-Training ein.

An sechs Nachmittagen finden in der Zeit von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr die Pedelec-Trainings für jeweils 10 Personen statt, welche sich aus einem theoretischen Teil sowie praktischen Übungen zusammensetzen.

Die Termine finden an folgenden Tagen statt:

   - 16. Mai
   - 01. Juni
   - 22. Juni
   - 21. August
   - 07. September
   - 19. September

Abgerundet werden die Veranstaltungen mit dem Angebot einer gemeinsamen Ausfahrt im Braunschweiger Stadtgebiet am 28.06. und 28.09.2023. All diejenigen, die den Kurs an einem der genannten Termine absolviert und Interesse haben, dürfen sich auch hierzu gerne anmelden.

Ein eigenes Pedelec ist wünschenswert, Interessierte ohne eigenes Gefährt können dieses aber auch beim Kooperationspartner „Velocity“ leihen. Die Anzahl der Leihfahrräder ist allerdings begrenzt. Für eine Teilnahme ist ein eigener Fahrradhelm erforderlich sowie eine Teilnahmegebühr von 10,- Euro.

Interessierte melden sich bitte unter der Rufnummer 0531- 3907222 oder per Mail unter verkehrswacht.braunschweig@t-online.de bei der Verkehrswacht Braunschweig e.V. an. Diese steht auch für Rückfragen zur Verfügung.

Foto: oh/Pixabay

Tags: , , ,

Ähnliche Artikel