Sonntag, Juni 23Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Licht aus: Braunschweig beteiligt sich an „Earth Hour“

Die Stadt Braunschweig beteiligt sich an der WWF-Umwelt- und Klimaschutzaktion „Earth Hour“.

Die Stadt Braunschweig beteiligt sich an der WWF-Umwelt- und Klimaschutzaktion „Earth Hour“.

Dabei setzen Menschen, Städte und Unternehmen ein Zeichen für mehr Klimaschutz. Sie schalten am Samstag, 23. März, um 20:30 Uhr für eine Stunde das Licht aus, dieses Jahr unter dem Motto „Earth Hour – Deine Stunde für die Erde!“

Tausende Städte weltweit versetzen ihre bekanntesten Bauwerke in symbolische Dunkelheit. Die Stadt Braunschweig ist auch in diesem Jahr wieder mit dabei. Unter anderem an folgenden Objekten wird zur genannten Zeit die Beleuchtung vorübergehend abgeschaltet: Quadriga auf dem Schloss, Reiterstandbilder vor dem Schloss, Burg Dankwarderode, Braunschweiger Dom, Katharinenkirche, Alte Waage/Andreaskirche, Ägidienkirche, Salve Hospes, IHK/Gewandhaus, Gauss-Denkmal, Wasserturm am Giersberg, Touristinfo Kleine Burg. Holger Herlitschke, Dezernent für Umwelt, Stadtgrün, Sport und Hochbau, wirbt bei den Braunschweiger Bürgerinnen und Bürgern darum, sich zu beteiligen: „Die Earth Hour zeigt, wie Menschen gemeinsam und friedlich auf der ganzen Welt für den Erhalt des Planeten kämpfen. Jede und Jeder kann sich mit dem symbolischen Lichtausschalten in den eigenen vier Wänden beteiligen.“

Die Earth Hour ist laut Veranstalter die wohl größte friedliche Klimaschutzaktion der Welt. Sie steht dafür, Menschen über Grenzen hinweg zum Schutz des Planeten zusammenzubringen. Auch dieser gemeinschaftliche Gedanke soll mit der diesjährigen, achtzehnten Earth Hour hervorgehoben werden. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in über 190 Ländern veranstaltet. Weltweit nehmen mehr als 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es über 575 Kommunen im vergangenen Jahr. Weitere Informationen und Aktionen zum Mitmachen auf der offiziellen Earth Hour-Webseite für Deutschland: www.wwf.de/earth-hour

Foto: oh/Adobe Stock