Samstag, Mai 25Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Chorkonzert in der Braunschweiger Katharinenkirche

Christine Strubel.

Am 28. April 2024 beginnt um 17 Uhr in der Braunschweiger Katharinenkirche ein großes Chorkonzert, in dem die Kantorei St. Katharinen mit dem Barockemble Concerto Ispirato, Solisten und Orchester unter der Leitung von Christine Strubel zwei Meisterwerke der französischen und italienischen Barockmusik zu Gehör bringen wird. Mit dem doppelchörigen „Te Deum“ erklingt das bedeutendste geistliche Werk von Jean-Baptiste Lully (1632-1687), einem der schillerndsten Künstler am Hof des französischen Sonnenkönigs, Ludwigs XIV. Dem wird die ebenfalls doppelchörig gestaltete Vertonung von Psalm 110 „Deus dixit“ von Antonio Vivaldi (1678-1741) zur Seite gestellt, das von dessen schwungvollen und sinnlichen Kompositionsstil geprägt ist.

Tickets können im Internet unter www.ticketino.com gebucht, bei Musikalienbartels oder ab 16.00 Uhr an der Abendkasse erworben werden. Im Anschluss an das Konzert laden der „Freundeskreis zu Förderung der Kirchenmusik an St. Katharinen“ und die Gemeinde zu einem Empfang hinter die Orgel ein.

Foto: oh/Veranstalter