Sonntag, Juni 23Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Kundgebung für ein starkes Europa auf dem Schlossplatz

Gemeinsam mit Top-Star Tim Bendzko und regionalen Künstlerinnen und Künstlern die Demokratie feiern

Am Sonntag, den 26. Mai 2024, findet die Kundgebung „Gemeinsam für unsere Demokratie – für ein starkes Europa“ auf dem Schlossplatz in Braunschweig statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ab 15:00 Uhr gemeinsam ein deutliches Signal für die Werte der Demokratie zu setzen. Das Bühnenprogramm hat es in sich: Neben Redebeiträgen und Interviews wird es Musik geben. Mit dabei sind u.a. der deutsche Popstar Tim Bendzko, die Lokalmatadore von Silent Radio und eine Formation des Staatsorchesters! 

Starkes Programm zum Mitfeiern und Mitdenken 

Die Kundgebung beginnt am 26. Mai um 15 Uhr. Es lohnt sich pünktlich da zu sein, direkt nach der Eröffnung starten Silent Radio mit ihrem Auftritt. „Wenn Braunschweig ruft, sind wir dabei“, so Sänger Louie. Nach den restlos ausverkauften Jahresabschlusskonzerten von Silent Radio freut sich die Band nun auf einen rappelvollen Schlossplatz. 

Es folgt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Musik und Redebeiträgen sowie einem Diskussionspanel, so haben sich bereits der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil und Braunschweigs Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, wie Dr. Christian Dahlheim, Vorsitzender des Vorstandes der Volkswagen Financial Services AG, Daniel Nowak, Vorsitzender des Betriebsrates der Volkswagen AG Business Unit Braunschweig, Jens-Uwe Freitag, Vorstandsvorsitzender BSIEnergy sowie seitens der Ev.-luth. Landeskirche Dr. Christoph Meyns, Landesbischof, angemeldet. 

„75 Jahre Frieden, Demokratie und Grundrechte – das ist wirklich ein Grund zum Feiern! Ich freue mich sehr auf das Demokratiefest in Braunschweig. Herzlichen Dank an alle, die daran mitwirken! Lassen Sie uns das Grundgesetz gemeinsam feiern, lassen wir seine Grundwerte und Prinzipien selbst leben und auch immer und überall verteidigen.“

Darüber hinaus wird es besondere Livebeiträge geben: die Musikerinnen und Musiker des Staatsorchesters Braunschweig treten gemeinsam mit dem Vokalensemble am Braunschweiger Dom unter der Leitung von Domkantorin Elke Lindemann auf und bringen ein gemeinsames Stück auf die Bühne. Die Bands The Mix + Underrock aus dem inklusiven Dorf Neuerkerode haben in den vergangenen Jahren überregionale Bekanntheit erlangt und bereichern das Programm mit ihrer Leidenschaft für Musik. 

Ein besonderer Coup: Topstar Tim Bendzko kommt zur Kundgebung 

Mit der Teilnahme von Tim Bendzko ist den Initiatoren der Kundgebung ein Coup gelungen. Kaum einer hat deutschsprachige Popmusik in den letzten zehn Jahren derart geprägt wie er. Keine Phrasen oder leere Sätze: Seine Zeilen sind geprägt von Gefühl, Mut und Haltung. Aktuell ist er Woche für Woche in dem TV-Erfolgsformat „Sing meinen Song“ zu erleben und begeistert mit außergewöhnlichen Live-Performances. 

Die musikalischen Beiträge können, ebenso wie die Kundgebung, kostenfrei von allen Bürgerinnen und Bürgern besucht werden. 

Ein Tag im Zeichen der Gemeinschaft 

Die Kundgebung wird initiiert und unterstützt von Volkswagen AG, Volkswagen Financial Services AG, Hoffmann Filter, BSIEnergy, Braunschweig Stadtmarketing GmbH, Braunschweig Zukunft GmbH, Braunschweigische Landessparkasse, NORD/LB, Öffentliche Versicherung Braunschweig, Veolia Deutschland GmbH, Jochen Staake Stiftung, Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig e.V., Baugenossenschaft Wiederaufbau eG, Braunschweiger Baugenossenschaft eG, Siemens, Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e.V., Wandt Spedition Transportberatung sowie Eckhardt Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH und wird veranstaltet von Undercover. 

Die Initiatoren und Unterstützer der Kundgebung betonen die Wichtigkeit der Veranstaltung, die die Bedeutung der Europawahl und die Rolle der Demokratie in unserem täglichen Leben unterstreichen soll. „In der Welt von morgen können wir als Europäerinnen und Europäer nur gemeinsam bestehen. Deshalb freue ich mich, dass Braunschweigs Wirtschaft und Stadtgesellschaft gemeinsam für ein starkes Europa einstehen“ betont erfreut Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum.

Foto: AdobeStock