Dienstag, Juli 16Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Ersthelferkurs – was Kinder im Notfall tun müssen

In den Sommerferien am Mittwoch, den 24. Juli 2024, veranstalten die Johanniter gemeinsam mit dem SoVD Braunschweig einen kostenlosen Ersthelferkurs für Oma oder Opa gemeinsam mit ihren Enkelkindern ab sieben Jahren.

In den Sommerferien am Mittwoch, den 24. Juli 2024, veranstalten die Johanniter gemeinsam mit dem SoVD Braunschweig einen kostenlosen Ersthelferkurs für Oma oder Opa gemeinsam mit ihren Enkelkindern ab sieben Jahren.

Bei den Kindern soll frühzeitig die Bereitschaft zur Hilfeleistung gefördert werden. Die Jungen und Mädchen werden spielerisch die Grundlagen der Ersten Hilfe, wie man Verletzte/Erkrankte versorgt oder auch wie man einen Notruf korrekt absetzt, erlernen. Außerdem ist das richtige Verhalten bei außergewöhnlichen Notlagen wie Unwetter oder Stromausfällen Thema des Kurses.

Der Kurs findet von 9:00 bis 12:30 Uhr in den Räumen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Ludwig-Winter-Straße 9 in 38120 Braunschweig, statt. Für den Kurs anmelden kann man sich beim SoVD in Braunschweig. Einfach bis zum 16. Juli eine E-Mail an info.braunschweig@sovd-nds.de mit dem Namen des Großelternteils und den Vor- und Zunamen sowie das Geburtsdatum der Kinder schicken, damit Urkunden ausgestellt werden können. Bei Überbuchung wird eine Warteliste für einen Folgetermin erstellt.
Für alle, die nicht dabei sein können, erklärt ein Flyer, den der SoVD in Braunschweig aufgelegt hat, das Wichtigste. Es wird in einfacher Sprache erklärt, was Kinder im Notfall beachten müssen. Er sollte an gut sichtbaren Stellen im Haus aufgehoben werden. Der Flyer kann kostenlos im Bäckerklint 8 beim SoVD abgeholt werden.

Foto: oh/SoVD