fbpx

Ein stark alkoholisierter Mann musste nach seinem Verhalten am Donnestagmittag in Gewahrsam genommen werden.

Ein stark alkoholisierter Mann musste nach seinem Verhalten am Donnestagmittag in Gewahrsam genommen werden.


Der 49-Jährige hatte zunächst zwei jugendliche Fahrgäste in einer Straßenbahn belästigt.
Ein 32-jähriger Mitarbeiter der Verkehrs GmbH, der sich ebenfalls in der Bahn befand, sprach den betrunkenen Mann an. Dieser versuchte sofort, ihm mit der Faust ins Gesicht zu schlagen, was jedoch misslang. Der Helfer erlitt aber eine Kratzwunde im Gesicht.
Die gerufene Polizei konnte den Täter schließlich festhalten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als drei Promille bei dem Beschuldigten.
Zur Verhütung weiterer Straftaten wurde der Mann in Gewahrsam genommen.

Foto: Symbolfoto/clko

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.