fbpx
Die Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Braunschweig sind bereits am Laufen.

Die Flöße auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt sind ein beliebter Treffpunkt für Gruppen.

Auch wenn sich die Gedanken an Weihnachten noch hinter der Erwartung eines warmen Spätsommers verstecken, laufen bereits die Vorbereitungen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt in Braunschweig.

Wer schon jetzt Weihnachtsfeiern und Adventstreffen plant, kann seit dem 2. September ein Weihnachtsmarktfloß reservieren, um in entspannter Runde mit Freunden, Verwandten, Kolleginnen und Kollegen den Markt zu genießen.

Zwischen funkelnden Lichtern und geschmückten Tannen liegen die Weihnachtsmarktflöße Heinrich, Beatrix, Mathilde und Otto alle Jahre wieder im beleuchteten Burggraben. Sie sind ein beliebter Treffpunkt für Gruppen, wenn der Braunschweiger Weihnachtsmarkt vom 27. November bis zum 29. Dezember seine Pforten öffnet. Buchungen der Flöße sind ab sofort unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarktfloss möglich.

„In den letzten Jahren haben wir die Buchungsmöglichkeiten bereits Anfang August freigeschaltet. Dieses Jahr haben wir uns für Anfang September entschieden, damit der Buchungsstart außerhalb der Sommerferien liegt“, erklärt Nina Fritzler, stellvertretende Bereichsleiterin bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „Außerdem empfehlen wir eine rechtzeitige Buchung, da die Erfahrungen zeigen, wie beliebt die Flöße sind.“

Die überdachten Flöße sind jeweils 15 Quadratmeter groß und für zehn bis zwanzig Personen ausgelegt. An den Markttagen vom 28. November bis zum 28. Dezember können sie zwischen 14:00 und 21:00 Uhr für mindestens eine und maximal zwei Stunden gebucht werden. Am Eröffnungstag am 27. November stehen die Flöße ab 18:00 Uhr zur Verfügung. Pro Stunde kostet ein Floß zehn Euro, die vor Ort bar zu bezahlen sind.

Doch auch ohne Floßbuchung lohnt es sich, am Burggraben vorbeizuschauen: Auf der Ebene vor den Flößen lässt es sich in kleinen Gruppen oder auch nur zu zweit gemütlich verweilen.

Weitere Informationen zum Braunschweiger Weihnachtsmarkt und den Flößen gibt es unter www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt.

 

Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.