fbpx
Chart-Überfliegerin Kerstin Ott geht mit den Songs ihres Erfolgs-Albums „Mut zur Katastrophe“ und allen bekannten Hits auf Deutschland-Tournee.

Am 21. November wird Kerstin Ott ihre unbändige Energie, den wiedererkennbaren Sound aus Pop, Dance, Folk und Schlager mit deutschsprachigen Texten und einigen überraschenden Klangfarben auf der Bühne der Braunschweiger Stadthalle präsentieren.

Chart-Überfliegerin Kerstin Ott geht mit den Songs ihres Erfolgs-Albums „Mut zur Katastrophe“ und allen bekannten Hits auf Deutschland-Tournee.

Mit ihrer Durchbruch-Single „Die immer lacht“ eroberte die Power-Frau 2016 die Musikwelt im Sturm. Diesen Winter dürfen Fans die begnadete Sängerin und Songwriterin endlich live erleben! Das Beste: Auch Braunschweig steht mit auf dem Tourplan – und zwar am Donnerstag, 21. November. Konzertbeginn ist um 20:00 Uhr in der Stadthalle.

Kerstin Ott hat noch nie davor zurückgeschreckt, viel aufs Spiel zu setzen. Sich auszuprobieren, sich konsequent weiter zu entwickeln und auch ihr stetig wachsendes Publikum an dieser kreativen Veränderung teilhaben zu lassen. Eine Entwicklung, die die zweifache Gewinnerin des deutschen Musikautoren-Preises auf ihrem zweiten Album mit dem ungewöhnlichen Titel „Mut zur Katastrophe“ fortsetzte. Mit diesem Album knüpft die Sängerin und Songwriterin an ihrer bisherigen Erfolgsbilanz an und präsentiert sich von einer kämpferischen, furchtlosen Seite. Dabei ist sie immer geerdet, unverstellt, ehrlich und bescheiden geblieben. Ihre Songs sind sehr lebensnah und basieren auf ihren eigenen Erfahrungen vom Scheitern und Wiederaufstehen. In ihren tiefgründigen Texten verarbeitet sie ganz ungeschminkt und schnörkellos aus dem Leben gegriffene Ereignisse. So direkt und außergewöhnlich, so echt, wie sie selbst. Auf der Bühne verzichtet Kerstin Ott ganz bewusst auf Schnickschnack und bringt als einziges Utensil ihre geliebte Akustikgitarre mit. Eine unaufgesetzte Glaubwürdigkeit, mit der sie die Herzen eines Millionenpublikums berührt. Auf ihrer Deutschland-Tournee wird Kerstin Ott ihre unbändige Energie, den wiedererkennbaren Sound aus Pop, Dance, Folk und Schlager mit deutschsprachigen Texten und einigen überraschenden Klangfarben auf den Bühnen präsentieren.

Erste musikalische Erfahrungen sammelte Kerstin Ott bereits als junges Mitglied im Kinderchor von Liedermacher Rolf Zuckowski, tingelte später als gefragte DJane durch Clubs in ganz Deutschland und konzentrierte sich schließlich auf ihre Tätigkeit als gelernte Malerin, während sie weiterhin eigene Songs komponierte. 2016 folgte über Nacht der große Durchbruch mit der Hit-Single „Die immer lacht“: Mit ihrer sympathischen Ausstrahlung und dem ins Ohr gehenden Mix aus modernem Dance-Pop und deutschsprachigem Schlager katapultierte sich Kerstin Ott in Rekordzeit an die Spitzen der Charts und etablierte sich in der Folgezeit als eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen. Die Durchbruch-Single „Die immer lacht“ löste regelrecht eine Welle der Begeisterung aus, der in einer gemeinsam entwickelten Version mit dem DJ- und Produzenten-Duo Stereoact zum Mega-Hit avancierte. Der Song erhielt den Diamant-Award in Deutschland sowie Gold in Österreich und hatte monatelang einen Stammplatz in den Top 10 der Charts beider Länder. Spätestens mit der Nachfolge-Single „Scheissmelodie“, die als Sommer-Hit gefeiert wurde, bewies Kerstin Ott, dass sie absolut kein „One-Hit-Wonder“ ist.

 

Fotos: oh/undercover/Nonaphotography

 

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.