fbpx
Donnerstag, 25 Februar, 2021

 

Herzlich willkommen beim CityLife!-Veranstaltungskalender für Braunschweig.

Bevorstehende Termine können Sie bequem der Monatsübersicht entnehmen.

Klicken Sie in das Feld “Datum” um einen bestimmten Monat oder Jahr auszuwählen.

Viel Spaß bei der nächsten Veranstaltung!

  

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gespräch mit Thomas Meinecke

23. Mai 2019 * 19:00

Kostenlos

Ein Gespräch zwischen dem Gewinner der diesjährigen Ricarda Huch Poetikdozentur Thomas Meinecke und Prof. Dr. Jan Röhnert, Institut für Germanistik der TU Braunschweig, findet am Donnerstag, 23. Mai, um 19:00 Uhr am Nordcampus, Saal BI 84.1, Bienroder Weg 84, statt. Der Eintritt ist frei.

In Verbindung mit den wiederkehrenden Themen und Verfahren seines Werkes (Gender, Sampling, Pop, Gegenwart, Theorie) ist die Mode bei Thomas Meinecke das Feld, auf dem sich bei ihm die Diskurse buchstäblich verstofflichen und verkörperlichen. Keine Diskussion über Gender, ohne dabei die Mode zu berücksichtigen!

Dabei unterscheidet sich Meineckes Modebewusstsein stark von dem der Modezeitschriften, von denen er sich inspirieren lässt. Mode ist für ihn auch Teil eines utopischen, über die Gegenwart und ihre Unzulänglichkeiten hinausweisenden Bewusstseins: ‚Die Mode ist die ewige Wiederkehr des Neuen. Gibt es trotzdem gerade in der Mode Motive der Rettung?‘ (Walter Benjamin)
2019 erhält der Autor, Musiker und Texter Thomas Meinecke für sein bisheriges Werk den Preis der Ricarda Huch Poetikdozentur für Gender in der Literarischen Welt.

Prof. Dr. Jan Röhnert studierte neuere deutsche Literatur, Romanistik, Auslandsgermanistik und Erziehungswissenschaft. Seit 2011 ist er Heyne-Juniorprofessor für neuere und neueste Literatur in der technisch-wissenschaftlichen Welt am Germanistischen Institut der TU Braunschweig. Er beschäftigt sich in seiner Forschung unter anderem mit Lyrik und Poetiken der Moderne, Avantgarden, Nachkriegszeit und Gegenwart und den Genderdimensionen der Literatur.

Thomas Meinecke wurde 1955 in Hamburg geboren, lebte ab 1977 in München und zog 1994 in ein oberbayrisches Dorf. Von 1978 bis 1986 war er Mitherausgeber und Redakteur der Avantgarde-Zeitschrift Mode & Verzweiflung, in den Achtzigerjahren schrieb er Kolumnen für die ZEIT, ab 1986 veröffentlichte er Erzählungen und zahlreiche Romane, zuletzt den Roman ‚Selbst‘ (2016) im Suhrkamp Verlag.

Außerdem war er von 2007 bis 2013 Kolumnist für das Berliner Magazin Groove. Sein Werk wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Düsseldorfer Literaturpreis (2003) und dem Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst (2008).

Im Wintersemester 2012 hatte er die Poetikdozentur an der Goethe-Universität Frankfurt inne, 2014 war er Writer in Residence an der Queen Mary University in London und 2016 Fellow am IFK in Wien. Thomas Meinecke ist außerdem Musiker und Texter in der 1980 von ihm mitgegründeten Band Freiwillige Selbstkontrolle (FSK), Radio-DJ in seiner Sendung Zündfunk Nachtmix (BR 2) und hat auch als Solokünstler Platten aufgenommen.

Details

Datum:
23. Mai 2019
Zeit:
19:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

TU Braunschweig
Bienroder Weg 84
Braunschweig, Niedersachsen 38106 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar