fbpx

Die Motive der frisch gedruckten Briefmarken zeigen architektonische Details.

 

Die Motive der frisch gedruckten Briefmarken zeigen architektonische Details des Gebäudes wie die kunstvoll gestalteten Skulpturen, Reliefs und Kapitelle, werfen einen Blick aus der Vogelperspektive auf das Residenzschloss und präsentieren u.a. das Reiterstandbild Herzog Carl Wilhelm Ferdinands.

Während der Bogen „10 Jahre Schloss Braunschweig“ das Residenzschloss und Umgebung von außen betrachtet, sind auf den Briefmarken des anderen Bogens neben der Quadriga und dem schwarzen Herzog auch Abbildungen originaler Gemälde und Möbel aus der Zeit Herzog Wilhelms zu entdecken: So ist der Herzog selbst als Jugendlicher direkt auf der Briefmarke neben seiner Mutter Marie von Baden verewigt. Dem Herzstück des Schlossmuseums – dem Thronsaal – dem Welfenross auf Seidendamast, ein Detail der royalen Wandbespannung, sowie den vergoldeten Fragmenten der Möbel sind weitere Briefmarken gewidmet.Mehr unter www.schlossmuseum-braunschweig.de

Foto: oh/Schlossmuseum Braunschweig

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar