fbpx
In den Osterferien werden Nachtwanderungen durch Braunschweig angeboten.

Taschenlampe an und hinein in die nächtliche Löwenstadt: Dienstags und donnerstags können Kinder in den Osterferien bei der Stadtführung „Mit der Taschenlampe durchs nächtliche Braunschweig“ auf Entdeckungstour gehen.

 

Durch die Dunkelheit wandern, geheimnisvolle Zeichen im Lichtkegel der Taschenlampe entdecken und spannenden Geschichten lauschen – in den Osterferien bietet die Braunschweig Stadtmarketing GmbH dienstags und donnerstags mit der Führung „Mit der Taschenlampe durchs nächtliche Braunschweig“ eine abenteuerliche Nachtwanderung für Kinder von sechs bis zehn Jahren an.

Taschenlampe an und hinein in die Nacht. Wenn die Dunkelheit anbricht, ist das der Startschuss für die Gästeführerin Renate Timmermann und junge Detektivinnen und Detektive, sich in der Löwenstadt auf die Suche nach spannenden Details und kleinen Geheimnissen zu begeben. 90 Minuten streifen sie durch die Innenstadt und richten ihr Licht auf geheimnisvolle Kratzspuren am Dom, rätselhafte Inschriften und mysteriöse Figuren. Bei der nächtlichen Führung lüften Kinder zahlreiche Geheimnisse der Löwenstadt.

Gelegenheit dazu haben junge Abenteurerinnen und Abenteurer in Begleitung eines mutigen Erwachsenen während der Osterferien: Am 9., 11., 16. und 18. April finden jeweils ab 20:30 Uhr öffentliche Führungen statt, die für 7,50 Euro pro Person in der Touristinfo, Kleine Burg 14, und online unter www.braunschweig.de/taschenlampenführung zu buchen sind. Geeignet für Kinder von sechs bis zehn Jahren. Es ist empfohlen, sich bis 24 Stunden vor Beginn der Führung anzumelden.

Eine Taschenlampe ist mitzubringen.

Wer mit einer geschlossenen Gruppe bis 25 Personen auf Entdeckungstour gehen möchte, kann die Führung ganzjährig individuell für 80 Euro buchen, beispielsweise für Geburtstage oder Ausflüge.

Foto: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/okerland-archiv, shutterstock

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.