fbpx

ANZEIGE

Online-Kompetenz

txn. Auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz? Immer häufiger helfen dabei soziale Netzwerke.
Foto: Günter Menzl/Fotolia/randstad

Langeweile am Arbeitsplatz, fehlende Aufstiegschancen oder einfach die Lust auf etwas Neues:

Es gibt viele Gründe, sich auf die Suche nach einem neuen Arbeitgeber zu machen – oder zumindest darüber nachzudenken. Ein perfekter Lebenslauf ist jedoch nicht alles. Um erfolgreich zu sein, sollten Bewerber auch in den sozialen Netzwerken einen guten Eindruck hinterlassen.

„Immer mehr Unternehmen recherchieren im Internet nach Bewerbern und potenziellen Mitarbeitern“, weiß Randstad-Sprecherin Petra Timm. „Deshalb sollten Social Media-Nutzer genau überlegen, mit welchen Bildern, Namen oder geposteten Nachrichten sie sich präsentieren.“ Gleichzeitig ist es wichtig, dass das eigene Profil in beruflichen Netzwerken wie Xing und Linkedin möglichst vollständig und aussagekräftig ist. Denn zukünftige Arbeitgeber interessieren sich nicht nur für die reinen Informationen. Ein gut gemachtes Social Media-Profil zeigt hohe Online-Kompetenz – eine Qualifikation, die in vielen Berufen immer wichtiger wird.

Expertentipp: Der Hinweis auf sein Profil in einem beruflichen Netzwerk kann konventionelle Bewerbungen perfekt abrunden. „Der Link muss aber im Kontext der Bewerbung Sinn ergeben“, rät Timm. Im Profil sollten dann nicht nur dieselben Informationen wie in der Bewerbung stehen.

txn.

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.