Donnerstag, April 18Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Feurige Gemütlichkeit für Garten und Terrasse

Draußen zu Hause:

Frische Luft, das Zwitschern der Vögel und die wärmenden Strahlen der Sonne – all das zieht uns nach draußen. Sobald das Wetter mitspielt, werden Garten und Terrasse zum zweiten Wohnzimmer. Für alle, die den Abend erleuchten möchten, bietet das ostfriesische Traditionsunternehmen Leda Feuerschalen und Fackeln mit höchsten Ansprüchen an Individualität und Funktionalität an. Das Besondere: Alle sind aus flüssigem, glühendem Gusseisen zu hochwertigen Einzelstücken in Form gegossen. Sie sind absolut hitzebeständig, haben eine nahezu unbegrenzte Lebensdauer und punkten durch ihr ästhetisches Understatement.

Flammenzauber auf Guss gebettet

So etwa die massive 11 bzw. 27 Kilogramm schwere Outfire Feuerschale, die es in einem Durchmesser von rund 52 oder 70 Zentimetern gibt. Beide können wahlweise auf dem Boden stehen oder auf einem Sockel thronen, sodass die Flammen noch eindrucksvoller präsentiert werden. Die geometrisch angeordneten Facetten der Relief-Oberfläche changieren je nach Lichteinfall und sorgen so durch das immerwährende Spiel von Form, Farbe und Material für einzigartige Effekte. Aufgrund des Gewichts kann die XL-Version in fünf Segmente zerlegt und so zum Beispiel im Winter verstaut werden.

Auch die mattschwarze Feuerschale Trigon bietet reichlich Platz für mehrere Holzscheite. Das spendet nicht nur viel Wärme, es setzt auch die Dynamik des Ur-Elements besonders gut in Szene. Und falls die ein oder andere Brise durch den Garten fegt, schützen optional drei Windringe vor Ascheflug.

Der Clou: Damit in den Feuerschalen auch gegrillt werden kann, bietet der Hersteller eine Guss-Grillplatte mit drei Bratzonen an, die einfach in der Mitte der Feuerschalen platziert wird. Von der Glut erhitzt, wird auf dem heißen Eisen gegrillt.

Leuchten in der Nacht

Wenn die Nacht anbricht, sorgt die Feuerfackel für warmes Licht im Garten. Brennen mehrere gleichzeitig, verbreitet das Lodern der Flammen in der Dunkelheit eine märchenhafte Stimmung. Als Brennmaterial dient eine Wachsrolle, die mit rund 300 Gramm geschmolzenen Kerzenresten und einer Toilettenpapierrolle selbst hergestellt werden kann, wobei eine Rolle für ganze vier Stunden Feuerschein sorgt. Endet der Abend früher, wird die Flamme mit dem Gussdeckel leicht und bequem gelöscht. (akz-o)

Foto: Leda Werk/akz-o