Samstag, Dezember 9Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Hamelner Weihnachtsstimmung vom Allerfeinsten erleben

Der Hamelner Weihnachtsmarkt, der Rattenfängerunddas Erfolgsmusical „Robin Hood“ laden ein.

Der Aufbau ist im vollen Gang: Hameln lockt… besonders zur Weihnachtszeit! Prächtig verzierte Gebäude der Weserrenaissance und charmante Fachwerkhäuser mit liebevoll geschmückten Buden bilden die einzigartige Kulisse des Hamelner Weihnachtsmarktes. Die Vorfreude kann Fahrt aufnehmen. Rund 60 individuell gestaltete Hütten und die riesige Pyramide werden weihnachtlich in Szene gesetzt. Der Markt ist liebevoll geschmückt und die Sterne der Weihnachtsbeleuchtung hüllen die Stadt in festliches, warmes Licht. Kunsthandwerker, Glühweinstände, Karussells, allerlei Leckereien und endlich auch wieder die FIZ-Weihnachtsbäckerei erwarten die Besucher ab dem 27.11. auf dem Weihnachtsmarkt. Auch nach der Feiertagspause ab dem 27.12. bis zum 30.12. wird weitergemacht. Hamelns Oberbürgermeister, Claudio Griese, gibt am 27.11. um 17:00 Uhr vor der Wichtelwerkstatt in der Osterstraße den offiziellen Startschuss für den Hamelner Weihnachtsmarkt 2023.

Was für eine Wichtelwerkstatt? Die eigens für den Hamelner Weihnachtsmarkt gebaute Hütte ist voll von unzähligen magischen Lichtern, die sich zur Musik bewegen und fantastische Lichteffekte in allen Farben zaubern. Die Kinder können zwischen den Lichterketten herumtollen, sie in Bewegung versetzen und ihre Wünsche platzieren. Ein Portal zum Nordpol, das wie ein 1000facher Wunschverstärker wirkt. Nicht nur der Weihnachtsmann hört die Wünsche der Kinder, radio aktiv strahlt viele davon täglich über den Sender aus. Die „Synatix-Wichtelwerkstatt“ wird unterstützt von Synatix, Strike Entertainment, dem Monopol und Fielmann.

In Kombination mit dem Top-Musical Robin Hood, ab 09.12. im Hamelner Theater, bietet Hameln den Besuchern schon bald in direkter Nachbarschaft zu rund 150 Hamelner Geschäften, die sich für den Weihnachtseinkauf vorbereitet haben, ein einzigartiges Angebot. Ein Bummel durch Hamelns Innenstadt und Seitengassen lohnt sich – eine sonntägliche Adventsschifffahrt auf der Weser mit herzhaften Gaumengenüssen, der Besuch des Museums mit dem Rattenfänger, das Glocken- und Figurenspiel oder die Teilnahme an einer Stadtführung runden den Besuch ab und bekanntlich gibt es in Hameln immer eine sagenhafte Geschichte zu entdecken. „Ganz besonders danken wir allen Lichtpaten und Anliegern, die unsere Innenstadt erneut auf wunderbare Weise leuchten lassen“, so Hamelns Stadtmanager, Dennis Andres.

Das ist los:

Nach dreijähriger Pause wird die Weihnachtsbäckerei in der gemütlichen „Eugen-Reintjes-Hütte“ in Kooperation mit dem Backhaus Wegener wieder Teil des Hamelner Weihnachtsmarktes. Vom 27. November bis 23. Dezember können Kinder im Alter von ca. 5 bis 10 Jahren am Kinderbacken teilnehmen. Erwachsenengruppen haben die Möglichkeit, abends den süßen Teig zu Plätzchen zu verarbeiten. Eine Anmeldung ist erforderlich. Von 10 bis 15 Uhr unter den Telefonnummern 05151/202-3485 oder -3041. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro pro Person. Die Backzeiten für Kinder und Familien beginnen montags bis freitags um 13.30 Uhr, am Samstag um 10.30 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Die Bäckerei schließt täglich um 20 Uhr. Bei Fragen zu den buchbaren Zeitblöcken steht der FiZ-Service unter Tel.: 05151/202-3456 für Auskünfte zur Verfügung. Der Zeitplan kann auch unter www.fiz.hameln.de oder auf Facebook eingesehen werden.
Neu ist in diesem Jahr die die Synatix-Wichtelwerkstatt in der Osterstraße, in der auch Weihnachtswünsche gesammelt und „direkt zum Nordpol“ gesendet werden. Während
der Zeit des Weihnachtsmarktes ist sie täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet.
Der Weihnachtsmann kommt mittwochs von 15 bis 17 Uhr und samstags von 14 bis 17 Uhr, die Weihnachtswichtel am 15. und 22. Dezember von 17 bis 20 Uhr, Jochen der Weihnachts-Elefant am 2. Dezember von 14.00 bis 17.00 Uhr und Der Schneekönig in der Schneekugel am 17. Dezember von 15.00 – 18.00 Uhr. Weitere Programmpunkte unter: www.weihnachtsmarkt-hameln.de
Wer noch etwas tanzen möchte: freitags und samstags (bis Weihnachten), finden ab 22:00 Uhr im Hochzeitshaus die beliebten Christmas-Partys statt.

Stadtführungen

Die Weihnachtsmarkt-Führung inklusive Getränke und vielen Geschichten zu weihnachtlichen Bräuchen: Vom 30.11 – 17.12. 14.30 Uhr., Dauer: 90 Minuten. Preis 15 Euro für Erwachsene. Startpunkt: Infocenter Hameln, Deisterallee 1, 31785 Hameln.
Die Führungen mit dem Rattenfänger: freitags, 1.12., 8.12., 15.12. und 22.12. 2023, um jeweils 15:00 Uhr. Startpunkt: Infocenter Hameln, Deisterallee 1, 31785 Hameln. Dauer: 60 Min. Preis: 14 Euro für Erwachsene und 7 Euro für Kinder. Nächtliche Führung mit dem „Türmer“: samstags, 2.12. 9.12. und 16.11. um jeweils 17:00 Uhr. Startpunkt: Vor dem Eingang St. Nikolai-Kirche, Am Markt, 31785 Hameln. Dauer: 90 Minuten. Preis: 12 Euro für Erwachsene. Kinder bis 12 Jahre 6 Euro. Täglich die „klassische“ Stadtführung während der gesamten Weihnachtsmarktzeit: Los gehts um 10:30 Uhr. Startpunkt ist auch hier das Infocenter. Dauer: 60 Minuten. Preis 8 Euro. Kinder bis 12 Jahre 4 Euro.
Jetzt heißt es endlich wieder „gemeinsam die schönste Zeit des Jahres genießen“.
Öffnungszeiten Hamelner Weihnachtsmarkt 2023: Vom 27.11. – 30.12. (ausgenommen 24.-26.12.): Mo. – Do.: 10 – 20 Uhr; Fr. & Sa.: 10 – 22 Uhr; So.: 11 – 20 Uhr

Robin Hood – Das Musical

Nicht mehr lange, dann beginnt die Spielzeit von „Robin Hood – Das Musical“ (mit der Musik von Weltstar Chris de Burgh und Co-Komponist Dennis Martin) im Theater Hameln: Die veranstaltende Hameln Marketing und Tourismus GmbH (HMT) freut sich, Deutschlands erfolgreichstes Musical vom 9. bis 31.12.erneut präsentieren zu können. Wer den Musicalbesuch mit einem anschließenden Bummel über den Weihnachtsmarkt und einer Übernachtung in einem der Hamelner Hotels kombinieren möchte, kann seinen Ausflug in die weihnachtliche Rattenfängerstadt perfekt abrunden. Auch als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum macht sich das Paket gut. Schon am 8.12. gibt es bereits eine Preview. Insgesamt 24 Vorstellungen begeistern die Zuschauer mit einem Feuerwerk aus Musik, Tanz und Schauspiel. Mehr unter:www.robinhood-hameln.de

Nicht zuletzt duftet es nach Kaffee – in der Ausstellung und bei den Verkostungen und Genussreisen im Infocenter:
Die Hannoversche Kaffeemanufaktur hat eigens für die Rattenfängerstadt die neuen Kaffeesorten „Rattenfängers Symphonie der Sinne“ und den Espresso „Pfeifers Medley“ komponiert. Mit dem Verkaufsstart im August hat auch eine Ausstellung der Hannoverschen Kaffeemanufaktur im Foyer des Infocenters Hameln begonnen. Sie informiert über den langen Weg von der Ernte bis zum fertigen Kaffeeprodukt. Kaffeesäcke und Kaffeemühlen veranschaulichen die informative Produktausstellung. Sie ist bis Weihnachten montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr und samstags von 9.30 bis 13.30 Uhr geöffnet. Am 25.11. und 2.12. findet jeweils ab 12:00 Uhr ein zweistündiges Tasting statt.  Genussreise durch die Welt des Kaffees alle Infos und Buchung über den Hamelner Erlebnisshop: www.hameln.de/erlebnisse.

Alle Infos zum Hamelner Weihnachtsmarkt inklusive Rahmenprogramm: www.weihnachtsmarkt-hameln.de

Informationen zu Führungen, Musicalkarten und Kaffee-Verkostung erhalten Sie über die Touristinfo Hameln, Deisterallee 1, 31785 Hameln, Tel.: 05151 9578-23 oder im Internet unter:https://www.hameln.de/de

Fotos: oh/Stadtmarketing Hameln