Sonntag, März 3Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Mobildeich am Kalenwall bleibt stehen, Pegelanstieg zu erwarten

Die Pegel der Flüsse im Stadtgebietsind über den Jahreswechsel deutlich gesunken. Durch den für die nächsten Tage angekündigten ergiebigen Dauerregen erwartet die Feuerwehr Braunschweig einen Wiederanstieg.

Als Vorsorgemaßnahme bleibt der Mobildeich am Kalenwall weiter aufgebaut. Die Feuerwehr bewertet die Lage fortlaufend und ist sich der Einschränkungen durch den Mobildeich bewusst, die Sicherheitsaspekte überwiegen hier aber. Sobald die Hochwasserlage es zulässt, wird der Mobildeich zurückgebaut.

Der Ablass aus der Okertalsperre wurde am heutigen Mittag durch die Harzwasserwerke reduziert, um die Flüsse zu entlasten.

Aktuell (Dienstag, 2. Januar, 14 Uhr) sind in Braunschweig folgende Straßen aufgrund des Hochwassers gesperrt: Wiesental, Rüninger Weg, Fischerbrücke, Kalenwall.

Foto: AdobeStock