Montag, Juni 24Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

„Mein Baum für Braunschweig“: Schon 240 Bäume gespendet

Über das Spendenprogramm können Bürgerinnen und Bürger mit dem Baumspendenprogramm „Mein Baum für Braunschweig“ einen Beitrag leisten.

Über das Spendenprogramm können Bürgerinnen und Bürger 

mit dem Baumspendenprogramm „Mein Baum für Braunschweig“ einen Beitrag zum Erhalt und zur Erweiterung des Baumbestandes in Braunschweig leisten.

Das Programm startete 2020, und seither wurden bereits 240 Bäume für von Bürgerinnen und Bürgern finanziert.

Besonderes Engagement zeigte ein Spender im vergangenen Jahr. Er stiftete 41 Winterlinden für die Jasperallee. Auf seinen Wunsch hin führen die Spendenschilder auf eine kleine Reise zu wichtigen historischen Ereignissen des nahen Staatstheaters.
Eine Spende kann zwischen 250 und 1.800 Euro betragen. Der Mindestbetrag von 250 Euro entspricht in etwa den Kaufpreis inklusive Lieferung.
Der Höchstbetrag deckt die komplette Pflanzung einschließlich der Pflege des jungen Baumes ab. Zusätzlich kann der Spender einen kurzen Text auf das Spendenschild drucken lassen und erhält auf Wunsch eine Urkunde.
Für Stadtbäume oder Ereignisbäume kann einfach und direkt online mit Hilfe der interaktiven Baumspendenkarte gespendet werden: https://www.braunschweig.de/baumspende
Foto: oh/Adobe Stock