Samstag, April 20Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Die „Gilde der Braunschweiger Gästeführer“ lädt ein

Anlässlich des internationalen Weltgästeführertages am 21. Februar (International Tourist Guide Day ITGD) werden in vielen Städten Deutschlands kostenlose Führungen zum Thema „Straßen, Gassen, Brücken, Plätze“ angeboten. In diesem Jahr  beteiligt sich auch die „Gilde der Braunschweiger Gästeführer“ an der Aktion des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland e.V. (BVGD). Zum Thema „Braunschweigs Märkte und Plätze“ bieten die Gästeführer:innen am Sonntag, den 25. Februar 2024 von 14 bis 15:30 Uhr kostenlose Führungen zum Thema „Braunschweigs Märkte und Plätze“ an. Bei diesen Kurzführungen nehmen sie die Gäste nicht nur mit auf eine kurze Zeitreise durch die Geschichte Braunschweigs, sondern geben auch einen Einblick in ihre vielseitige Tätigkeit.   

Treffpunkt:
14:00 Uhr: Schlossplatz zwischen den Reitern
14:30 Uhr: Burgplatz am Löwen
15:00 Uhr: Aegidienviertel
15:30 Uhr: Altstadtmarkt am Marienbrunnen

 
Die in der „Gilde der Gästeführer in Braunschweig“ aktiven Gästeführer:innen haben eine Ausbildung erfolgreich mit einer Prüfung abgeschlossen. Sie treffen sich in der Regel einmal im Monat zum Informationsaustausch. Fortbildungen zu unterschiedlichen Themen werden genauso organisiert, wie ein jährlich stattfindende Gildeausflug in Orte oder Regionen die mit der Geschichte der Stadt Braunschweig verbunden sind.
 
Foto: oh/Adobe Stock