Samstag, April 20Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

DOKfilm im Roten Saal zeigt „Feminism WTF“

In der Reihe „DOKfilm im Roten Saal“ zeigt das städtische Kulturinstitut am Donnerstag, 21. März, um 19.30 Uhr im Roten Saal, Schlossplatz 1, den Film „Feminism WTF“ als Braunschweiger Erstaufführung. Der Dokumentarfilm der österreichischen Regisseurin Katharina Mückstein behandelt im Dialog mit Experten aus Politik- und Sozialwissenschaften, Männlichkeitsforschung und Gender-, Queer- und Trans-Studies auf unterhaltsame Weise die Themenvielfalt, die sich hinter dem Begriff Feminismus verbirgt. Zwischen den Interviewpassagen werden kurze Sequenzen eingeblendet, in denen Tänzerinnen und Tänzer Choreografien performen, die Geschlechterstereotypen hinterfragen. Der Film wurde 2023 beim renommierten Filmfestival „Diagonale“ mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.

Karten sind zum Preis von 6 Euro, ermäßigt 4 Euro, an allen Vorverkaufsstellen und online als Mobiles Ticket unterwww.braunschweig.de/dok (zzgl. 2,00 Euro Servicegebühr des Ticketanbieters je Bestellung) sowie an der Abendkasse erhältlich.

Foto: oh/© Mindjazz Pictures