Sonntag, Mai 26Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Sonderfahrten zum Eintracht-Heimspiel gegen Hannover 96

Am Sonntag, 14. April, trifft Eintracht Braunschweig auf Hannover 96.

Am Sonntag, 14. April, trifft Eintracht Braunschweig auf Hannover 96.

Der Anstoß zum Derby im Eintracht-Stadion erfolgt um 13:30 Uhr. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen für dieses Spiel wird es für Fußballfans bei der An- und Abreise einige Änderungen geben.

Alle Stadtbahnen können Haltestelle „Stadion“ nicht bedienen, „Gesundheitsamt (Wasserwelt)“ und „Schmalbachstraße“ als Ersatz

Die Haltestelle „Stadion (Schwarzer Berg)“ ist am 14. April voraussichtlich von ca. 10 bis 17 Uhr gesperrt und kann weder von Stadtbahnen noch von Bussen bedient werden. Fußballfans, die aus der Innenstadt zum Stadion fahren, müssen an der Haltestelle „Gesundheitsamt (Wasserwelt)“ aussteigen. Für die Rückfahrt können die Stadtbahnen in der Wendeschleife am Stadion sowie die Haltestelle „Gesundheitsamt (Wasserwelt)“ genutzt werden.

Für die Anreise werden zusätzliche Stadtbahnen zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Gesundheitsamt (Wasserwelt)“ eingesetzt, die ab 10:46 Uhr am Hauptbahnhof einsetzen. Für die Abreise werden Sonderfahrten zum Hauptbahnhof und zu den gewohnten Endpunkten angeboten. Fans, die aus Richtung Wenden anreisen, müssen für die Hin- und Rückfahrt jeweils die Haltestelle „Schmalbachstraße“ nutzen. Vor Spielbeginn werden ab 11:25 Uhr zusätzliche Fahrten zwischen „Heideblick“ und „Schmalbachstraße“ angeboten. Die BSVG bittet aus Richtung Wenden anreisende Fans, die zu Fuß zu bewältigende Strecke von der Schmalbachstraße zum Stadion mit einzuplanen und entsprechend frühzeitig anzureisen. Nach Spielbeginn gibt es ab „Schmalbachstraße“ Sonderfahrten in Richtung Wenden.

Die Buslinien 414 und 454 sowie die Sonderfahrten der Linie 424 beginnen und enden an der „Schmalbachstraße“

Die Sperrung der Haltestelle „Stadion (Schwarzer Berg)“ von ca. 10 Uhr bis 17 Uhr wirkt sich auch auf den Busverkehr aus.
Die Buslinien 414 und 454 beginnen bzw. enden in diesem Zeitraum an der Haltestelle „Schmalbachstraße“ (Haltestellen der Linie 414). Gleiches gilt auch für die Sonderfahrten der Linie 424: Die Tour, die ab 11:35 Uhr von Wendhausen über Essenrode, Grassel, Bevenrode, Waggum, Bienrode und Wenden führt, endet bereits an der „Schmalbachstraße“. Von der Haltestelle „Schmalbachstraße“ auf der Gifhorner Straße (stadtauswärts) aus beginnt nach Spielende auch die Rückfahrt in Richtung Wendhausen.
Die Buslinie 426 wird derweil für die Anreise zum Stadion durch zusätzliche Fahrten um 11:30, 12:00, 12:20 und 12:35 Uhr ab „Helenenstraße“ verstärkt, die Busse fahren ab „Hamburger Straße“ über den Mittelweg zur Haltestelle „Gesundheitsamt (Wasserwelt)“.

Kombikarte: Eintrittskarte = Fahrausweis innerhalb Braunschweigs
Die Eintrittskarten zum Spiel gelten ab drei Stunden vor Spielbeginn und bis Betriebsschluss als Fahrausweise in allen Fahrzeugen der BSVG im Stadtgebiet Braunschweig, Tarifzone 40.

Foto: clko