Samstag, Mai 25Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Arbeitstagung der Reiterstaffeln des Bundes und der Länder

Im Jahr 2022 hatte die Bundespolizei erstmals zu einer Tagung der Leitenden der Reiterstaffeln des Bundes und der Länder eingeladen.

Die Leitenden der deutschen Reiterstaffeln trafen sich in Braunschweig.

Im Jahr 2022 hatte die Bundespolizei erstmals zu einer Tagung der Leitenden der Reiterstaffeln des Bundes und der Länder an ihren Standort nach Brandenburg eingeladen. Nach Nordrhein-Westfalen hatte Niedersachsen den Staffelstab für 2024 übernommen. So reisten die Teilnehmenden aus dem Bund, den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Hamburg, Hessen und Nordrhein-Westfalen sowie unsere Kollegen aus Hannover zu uns nach Braunschweig an, um gemeinsame Themen zu bewegen und den spezifischen Erfahrungsaustausch zu pflegen.

Auf der Tagesordnung standen veterinärmedizinische Vorträge, die Nachwuchswerbung, die Personalrekrutierung und Personalbindung, die Einsatz- und Streifenausrüstung sowie eine Vielzahl von weiteren Themen rund um die Reiterstaffel.
Nach der Begrüßung durch unseren Polizeipräsidenten Michael Pientka und unseren Polizeivizepräsidenten Uwe Lange führte unsere Staffelleiterin Nadine Seitlinger souverän durch die Tagesordnung. Schon die Vorstellungsrunde mit vielen Informationen zur Organisation, Anbindung, den unterschiedlichen Unterbringungskonzepten, der personellen Ausstattung und zum Einsatzportfolio regte zur Diskussion an.

Die erzielten Ergebnisse und Ziele können die Teilnehmenden bei ihrem nächsten Treffen, dass bei der Reiterstaffel Hamburg stattfinden wird, intensivieren.

Foto: oh/Polizei Braunschweig