Samstag, Mai 25Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

NDR – Info Wissenschaft aus Braunschweig

 NDR - Info Wissenschaft aus Braunschweig.

„Wut, Hoffnung, Angst: Gefühle und politischer Protest“ – der Synapsen-Podcast live

Demos gegen rechts, Bauernproteste, Klima-Kundgebungen: Schon in den ersten Wochen dieses Jahres sind große Protestwellen durch Deutschland geschwappt. Emotionen spielen dabei eine entscheidende und vielschichtige Rolle. Sie können gesellschaftlichen Wandel befeuern, aber auch von Meinungsmachern geschickt manipuliert werden.

NDR Info und das Haus der Wissenschaft in Braunschweig setzen ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe fort: am 22. April geht es um politischen Protest. Häufig führen Wut und Frustration zu Aktivismus, doch reichen diese Empfindungen aus, um Massen nachhaltig anzutreiben? Was passiert, wenn die Forderungen von der Straße zu stark zugespitzt und vereinfacht werden? Wenn Angst und Hass nur geschürt werden, damit sich die Fronten weiter verhärten? Wann hilft Protest der Demokratie und wann schadet er?
Wissenschaftsjournalist Patric Seibel spricht dazu unter anderem mit der Politikwissenschaftlerin und Ethnologin Dr. Nina-Kathrin Wienkoop, Vorstandsmitglied des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung in Berlin und mit Dr. Sighard Neckel, Professor für Gesellschaftsanalyse und sozialen Wandel an der Universität Hamburg.

Die Diskussion wird aufgezeichnet und am 3. Mai 2024 als Podcast im NDR Info Wissenschafts-Podcast „Synapsen“ veröffentlicht: zu finden in der ARD Audiothek und dort, wo es Podcasts gibt. Im Radioprogramm von NDR Info wird die Sendung am 5. Mai um 17.05 Uhr ausgestrahlt.
Weitere Informationen zum Podcast „Synapsen“ unter NDR.de/Synapsen.

Termin: NDR – Info Wissenschaft aus Braunschweig
Datum: Montag, 22. April 2024
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Haus der Wissenschaft Braunschweig, Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig, Aula, 3. Obergeschoss
Eintritt frei

Weitere Informationen: www.hausderwissenschaft.org/projektvielfalt/ndr-info-wissenschaft-aus-braunschweig.html


Foto: oh/adobe stock