Samstag, Mai 25Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Ein Wochenende im Zeichen der Mobilität

Der Stadtfrühling zog am Wochenende viele Besucherinnen und Besucher in die Braunschweiger Innenstadt.
Spaß für die ganze Familie: Groß und Klein hatten Spaß bei abwechslungsreichen Shows mit Kleinkunsttheater, Seifenblasenkunst und Livemusik.
Stadtfrühling 2024: 57 Prozent mehr Frequenzen als im Vorjahr
Die neuesten Automodelle und Fahrräder entdecken, das nächste Lieblingsoutfit finden und die ganze Bandbreite der öffentlichen Mobilitätsangebote kennenlernen: Der Stadtfrühling zog am Wochenende viele Besucherinnen und Besucher in die Braunschweiger Innenstadt. Das Stadtmarketing und die Aussteller blicken zufrieden zurück auf die Freiluftmesse rund um Mode, Mobilität und mehr.
Fahrräder, neue und alte Autos und die große Bandbreite der öffentlichen Mobilität und Forschung geballt in der Innenstadt: Mit Unterstützung der Voets Gruppe und des Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) veranstaltete die Braunschweig Stadtmarketing GmbH den Stadtfrühling. Zusammen mit Familienprogramm und Modenschauen sorgte das Veranstaltungswochenende für viele Besucherinnen und Besucher in der Innenstadt. Das belegen auch die Lasermessgeräte, die am Samstag und Sonntag bis 16:00 Uhr schon rund 57 Prozent mehr Frequenzen als im vorherigen Jahr erfassten.

Nina Fritzler, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing, sagt: „Mit unseren Veranstaltungen möchten wir Menschen in die Innenstadt bringen und dafür sorgen, dass sie eine erlebnisreiche und schöne Zeit haben. Im Vergleich zum letzten Jahr waren die Frequenzen diesmal viel besser und auch die Stimmung in der Stadt war gut.“ Durchgehend viel los war auf dem Schlossplatz beim Kinder- und Unterhaltungsprogramm. „Schön, dass unser Fokus auf die Vielfalt der Mobilität zusammen mit dem Programm für Groß und Klein so gut ankam. Für uns war das Wochenende ein Erfolg“, so Fritzler weiter.
Einen besonderen Anlass zur Freude hatte die Voets Gruppe, die ihr 100-jähriges Jubiläum an mehreren Orten in der Innenstadt gebührend feierte. „Wir haben uns auch dieses Jahr gefreut unsere Produkte in der Braunschweiger Innenstadt präsentieren zu können. Besonders freut uns natürlich, dass wir dieses Jahr unser 100-jähriges Jubiläum und damit die letzten 100 Jahre Mobilität gemeinsam mit unseren Kunden bei bester Stimmung und guten Wetter genießen konnten“, sagt Max Dirk, Geschäftsführer der Voets Gruppe. „Der Stadtfrühling war auch dieses Jahr ein voller Erfolg und ermöglicht dem Einzelhandel und uns an der Belebung der Innenstadt erfolgreich mitzuwirken.”

Aktuelle Fahrzeuge in verschiedenen Ausführungen, Modellen und Farben sorgten in der gesamten Innenstadt für neugierige Blicke. Die Besucherinnen und Besucher entdeckten nicht nur die Vielfalt der Mobilität, sondern auch Mobilität im Laufe der Zeit: Von schicken Oldtimern auf dem Burgplatz ging es zu Forschungsprojekten von Siemens Mobility und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Braunschweig auf dem Schlossplatz.
Auch Mode kann mobil sein – zum Beispiel bei den Modenschauen in den Schloss-Arkaden, bei denen Models ihre Frühjahrslooks auf Hoverboards im gesamten Center präsentierten. Viele modebegeisterte Besucherinnen und Besucher schauten sich die Fashion-Shows hier an. Auch die Modenschauen auf dem Catwalk im Magniviertel lockten Sonntag zahlreiche Menschen an. „Die neuesten Kollektionen in Aktion zu sehen, bietet noch einmal eine ganz besondere Inspiration.

Dass die Frühjahrs- und Sommermode überzeugen konnte, hat sich in den Geschäften gezeigt“, sagt Olaf Jaeschke vom AAI, der den Stadtfrühling unterstützt. Passend zum Wetter gingen besonders häufig leichte Blusen, Strickjacken und Sommerkleidung über die Ladentheken. Die Einzelhändlerinnen und -händler freuten sich über viele Besucherinnen und Besucher in ihren Geschäften, hätten sich aber noch etwas bessere Kauflaune gewünscht. Insgesamt waren sie zufrieden. Einige Innenstadtgeschäfte organisierten außerdem kleine Aktionen für ihre Kundschaft und sorgten so für ein abwechslungsreiches Einkaufserlebnis während des Stadtfrühlings.

Partner und Sponsoren des Stadtfrühling 2024 waren die Voets Gruppe, der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V., BS Energy, die Schloss-Arkaden Braunschweig, die Öffentliche Versicherung Braunschweig, das Hofbrauhaus Wolters, Liefner Haustechnik, ALBA Braunschweig und BS Live.
Die Aussteller des Stadtfrühlings 2024 waren 1. Käfer Club Wolfsburg e. V., Abra Braunschweig, adfc Braunschweig, Autohaus Ford Lauber, Autohaus Härtel, Autohaus Holzberg, Autohaus Kaiser, Autohaus Liebe Braunschweig, Autohaus Sabine Hempel, Autohaus Willi Nies, Auto Schrader, Braunschweiger Verkehrs GmbH, BS Energy, Bürgerstiftung Braunschweig, DLR Braunschweig, Fairrepair, Laas Automobile, die Malteser, Öffentliche Versicherung Braunschweig, Polizeiinspektion Braunschweig, Porsche Klassik Stammtisch Braunschweig Porsche Zentrum Braunschweig, Rad Spezi Mesmer, Rosier Braunschweig, Siemens Mobility, die Stadt Braunschweig, Tesla, der VCD Braunschweig. die Verkehrswacht Braunschweig, Voets Autozentrum und das Volkswagen Nutzfahrzeug Zentrum Braunschweig.
BS Energy lieferte für den Stadtfrühling Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung.

Der Stadtfrühling zog am Wochenende viele Besucherinnen und Besucher in die Braunschweiger Innenstadt.
Auf dem Burgplatz bewunderten die Besucherinnen und Besucher schicke Oldtimer und unterhielten sich mit den Besitzerinnen und Besitzern.

Fotos: oh/Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart