Donnerstag, Juni 20Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Multikulturelles Fest: Braunschweig International

Über 30 internationale Kulturvereine präsentieren sich am Samstag, 1. Juni bei „Braunschweig International“.

Über 30 internationale Kulturvereine präsentieren sich 

am Samstag, 1. Juni bei „Braunschweig International“, dem größten multikulturellen Fest der Region mit Musik, Tanz und Kulinarischem auf dem Kohlmarkt.

Die teilnehmenden Vereine, die einen Querschnitt der aktiven internationalen Kulturvereinsszene Braunschweigs abbilden, laden an Präsentations- und Verkaufsständen zum Gespräch und zum Verweilen bei kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt ein. Um 11 Uhr eröffnet Bürgermeisterin Annegret Ihbe das Fest. Auf einer Showbühne werden bis 19 Uhr unterschiedlichste künstlerische Beiträge präsentiert: von indischer, brasilianischer, ukrainischer und chinesischer Musik über indonesische, spanische, ägyptische sowie K-Pop- und Bollywood-Tänze reicht das weit gefächerte Spektrum.

Bühnenprogramm

10:45 Uhr Indische Percussionmusik („Dhol Tashe Lezim Band“)
11:00 Uhr Eröffnungsansprache: Bürgermeisterin Annegret Ihbe
Grußwort des Bürgermitglieds im Ratsausschuss für Vielfalt und Integration: Dr. Adel Mahdy
11:20 Uhr Balkanischer Folkloretanz (Klub Sloboda)
11:45 Uhr Derwischtanz und Stocktanz (Ägypten)
12:10 Uhr Traditionelle persische Musik
12:30 Uhr Mexikanische Tänze (Laura & Eduardo)
12:45 Uhr Indische Musik mit Tabla, indischer Querflöte und Gesang
13:20 Uhr Spanischer Tanz (Laura Colombres)
13:40 Uhr Ukrainische Musik
14:20 Uhr Flamencotanz (Anastasia)
14:40 Uhr Oriental Fantasy Show (Bella Divas Oriental)
15:10 Uhr Brasilianische Musik
15:30 Uhr Tanz zu spanischen und indischen Rhythmen („Fuego de la vida“)
15:40 Uhr K-Pop Coverdance (Tanzgruppe MICHIN Impact)
15:50 Uhr Flamenco-Oriental (Tanzensemble Sol-Luna)
16:20 Uhr Chinesische Musik und Tai Chi-Performance
16:50 Uhr Flamencotanz (Alya Al-Kanani)
17:10 Uhr Indonesischer Folkloretanz
17:30 Uhr Albanische Musik und Tanz

Über 30 internationale Kulturvereine präsentieren sich am Samstag, 1. Juni bei „Braunschweig International“.
Fotos: oh/©Stadt Braunschweig