Dienstag, Juli 16Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Malwettbewerb im Schlossmuseum: „Tiere im Schloss“ wird verlängert

Das Schlossmuseum Braunschweig verlängert den Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahre bis zum 03. August 2024.

Das Schlossmuseum Braunschweig verlängert den Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahre bis zum 03. August 2024.

„Wir sind angesprochen worden, dass gerne mit mehr Zeit in den Sommerferien gemalt werden würde. Dem kommen wir natürlich entgegen“, so Helga Berendsen, Leiterin des Schlossmuseums Braunschweig. Während der Sommerferien wird es zudem eine Malstation im Foyer des Museums geben, an der direkt die Arbeiten für den Wettbewerb entstehen können

Schon zum dritten Mal veranstaltet das Schlossmuseum einen Malwettbewerb für Kinder und Jugendliche. Das diesjährige Thema lautet „Tiere im Schloss“. Im Schlossmuseum finden sich Tiere überall: im Braunschweigischen Wappen, auf Tapeten und Gemälden oder an Möbeln. Die jungen Künstlerinnen und Künstler können also direkt im Museum auf „tierische Spurensuche“ gehen und diese Fundstücke abzeichnen.

Es dürfen aber auch fantasievolle Bilder entstehen. Ein Löwe auf dem Thron, ein Elefant im Audienzzimmer oder Vögel, die durch offene Schlossfenster fliegen, können im Bild festgehalten werden. „Wir haben schon viele tolle Einreichungen bekommen“, sagt Helga Berendsen, die sich mit ihrem Team auf weitere Motive freut.
Es gibt Preise zu gewinnen und die Gewinnerbilder werden auf der Website des Museums präsentiert. Weitere Informationen, wie die Teilnahmebedingungen sind auf der Website des Schlossmuseums abrufbar: www.schlossmuseum-braunschweig.de

Foto: oh/© Schlossmuseum Braunschweig