Donnerstag, Mai 30Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Blindgängerverdacht: Am Sonntag ist Evakuierung

Die Stadt Braunschweig erinnert daran,

dass am kommenden Sonntag, 12. November südlich des Bürgerparks im Bereich Kennel zwei Verdachtspunkte untersucht werden, an denen Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg vermutet werden. 

Um die mehrere Meter tief im Erdreich liegenden mutmaßlichen Fliegerbomben freilegen und entschärfen zu können, müssen alle etwa 5000 Bewohnerinnen und Bewohner im Umkreis von einem Kilometer um den Fundort bis 9 Uhr ihre Häuser verlassen. Der Evakuierungsbereich wird begrenzt von der Frankfurter Straße im Westen, der A 39 im Süden, dem Hauptbahnhof im Osten und reicht im Norden bis in Viewegs Garten hinein. Eine Karte mit Straßenliste sowie weitere Informationen, etwa zum Ausweichquartier und zu den Einschränkungen im öffentlichen Personennahverkehr, auf www.braunschweig.de.

Foto: oh/Pixabay