Montag, Juni 24Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Vermisste Person

65-jähriger Braunschweiger wird vermisst.

 Am Vormittag des 04. Dezember meldete die Tochter eines 65-jährigen Braunschweigers ihren Vater als vermisst.

Planmäßig habe sie ihren Vater am Montagmorgen besuchen wollen. Dieser habe sich allerdings nicht, wie sonst immer, in seiner Wohnung im Lehmweg in Rautheim aufgehalten. Auch die Umstände in der Wohnung sprachen nicht dafür, dass der Rentner die Verabredung mit seiner Tochter bewusst und gewollt versäumte. Daraufhin meldete sie sich bei der Polizei.

Letztmalig gesehen wurde der 65-Jährige durch einen Nachbarn am Ende der vorangegangenen Woche vor seiner Wohnung.

Der Vermisste hat außer seiner Wohnung keinerlei bekannte Anlaufadressen. Seine täglichen Wege beschränken sich auf das häusliche Umfeld.

Beschrieben wird der Rentner wie folgt:

   - scheinbares Alter: 70 Jahre
   - ca. 175cm groß
   - Gestalt: sehr dünn
   - Haare grau, kurz, Kranzhaarschnitt
   - Gesicht: eingefallen, faltig, auffällige Tränensäcke
   - bekleidet könnte er mit einer grauen Jogginghose sein und einen 
     schwarzen Rucksack tragen
   - ein Foto befindet sich im Anhang

Bisherige polizeiliche Maßnahmen führten nicht zum Auffinden des Vermissten. Es liegen keine Anhaltspunkte vor, dass der 65-Jährige Opfer einer Straftat geworden ist. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet.

Die Polizei richtet sich deshalb an die Öffentlichkeit und bittet Personen um Mithilfe, die den Vermissten gesehen haben oder sonstige Angaben zum Aufenthalt des Rentners machen können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0531/476-2516 entgegen.

Foto: oh/Polizei