Sonntag, März 3Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Geschichten aus der Löwenstadt

Wie eine Stadtführung nur anders : Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bietet von Januar bis März 2024 erstmals an sechs Terminen ein Erzählcafé mit Gästeführerinnen und Gästeführern an. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sitzen gemütlich im Café der Touristinfo, Kleine Burg 14, und lauschen rund 90 Minuten lang Erzählungen über die Braunschweiger Geschichte. Ein Heißgetränk ist im Preis inbegriffen.

Gemütlich im warmen Café sitzen, eine Tasse heißen Kaffee, Tee oder Kakao genießen und Geschichten über die Löwenstadt lauschen: Von Januar bis März 2024 bietet das Stadtmarketing erstmals an sechs Freitagen ein Erzählcafé mit Gästeführerinnen und Gästeführern an. An jedem Termin erwartet die Besucherinnen und Besucher des Cafés in der Touristinfo eine rund 90-Minütige Erzählung über die Löwenstadt und ihre Geschichte. Start ist jeweils um 15:00 Uhr.

„Von Januar bis März ist es im Stadtführungsbereich gewohntermaßen ein wenig ruhiger“, sagt Nina Bierwirth, Bereichsleiterin beim Stadtmarketing. „Das liegt unter anderem natürlich am Wetter. Mit dem Erzählcafé möchten wir Braunschweigerinnen, Braunschweigern und Gästen daher eine wettergeschützte und barrierearme Alternative zur klassischen Stadtführung bieten.“ So können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Erzählungen entspannt im Warmen und Trockenen sitzen und ein Heißgetränk aus dem Café genießen. Verschiedene Medien von Fotos übers Tablet bis hin zum Beamer ergänzen die Erzählungen visuell.

Alle sechs Termine behandeln unterschiedliche Themengebiete. Los geht es am 5. Januar mit einer Vorstellung der Braunschweiger Spezialitäten. Das Erzählcafé am 19.Januar steht unter dem Titel „Stadtgeschichten aus der Braunschweiger Löwenstadt – Frei erzählt von einem Braunschweiger Jung der als Kind zweimal mit Okerwasser getauft wurde“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 2. Februar erwarten Geschichten rund um Liebe, Lust und Leidenschaft, zwei Wochen später, am 16. Februar, dreht sich in der Touristinfo alles um die Epochen Barock und Rokoko. Alle, die sich für das Thema Städtebau und Veränderungen in der Braunschweiger Innenstadt interessieren, können sich auf das Erzählcafé am 1. März freuen. Der vorerst letzte Termin am 15. März behandelt „Allerlei Kurioses – Für Brauschweiger, die meinen ihre Stadt zu kennen“.

Die Teilnahme am Erzählcafé inklusive eines Heißgetränkes kostet 11,50 Euro. Weitere Infos und Tickets für die einzelnen Termine gibt es in der Touristinfo, Kleine Burg 14 und online unter www.braunschweig.de/erzaehlcafe.

Erzählcafé

  • Freitags, 5. und 19. Januar, 2. und 16. Februar, 1. und 15. März, jeweils um 15:00 Uhr
  • Ort: Café der Touristinfo, Kleine Burg 14
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Preis: 11,50 Euro inklusive Heißgetränk

Eine Buchung ist online unter www.braunschweig.de/erzaehlcafe oder in der Touristinfo, Kleine Burg 14, möglich.

Foto: oh/Pixabay