Samstag, April 20Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Zeugen gesucht: Bäume der Erinnerung geplündert

Hoher emotionaler Schaden für betroffene Eltern Im November konnten Familien, die den Verlust eines Kindes erleiden mussten, „Bäume der Erinnerung“ im Westpark pflanzen. Unterstützt wird diese Initiative unter anderem vom Fachbereich Stadtgrün der Stadt Braunschweig. Diese Bäume, die individuell geschmückt werden können, dienen den Familien als besondere Erinnerungsorte. Am 15. Februar wurde bei der Polizei zur Anzeige gebracht, dass die besagten Bäume durch bislang unbekannte Personen geplündert wurden. Betroffen seien mindestens zehn Familien.

Die Bäume befinden sich im Westpark, nordöstlich des dortigen Bilderrahmens. Die Taten müssen sich zwischen dem 29. Januar und 15. Februar ereignet haben.
Seitens der Polizei wurden Strafverfahren wegen Diebstahls und Sachbeschädigung eingeleitet. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die hinsichtlich der genannten Taten Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können.

Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Süd unter der Telefonnummer 0531/476-3515 entgegen.

Foto: oh/Polizei Braunschweig