Samstag, April 20Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Verkehrsinformationen zum Heimspiel von Eintracht

Einhergehend mit der Vielzahl von Besuchern bei Heimspielen der Fußballmannschaft von Eintracht Braunschweig, kommt es bei der An- und Abreise im Bereich des Stadions an der Hamburger Straße zu Verkehrsbehinderungen. Vor dem Spiel am Samstag gegen Hertha BSC Berlin wird es während der Anreise von Fans ab ca. 11.00 Uhr zu temporären Sperrungen der Hamburger Straße stadtauswärts in Höhe des Stadions kommen.

Nach dem Spiel, ab ca. 14.45 Uhr, wird die Hamburger Straße ab der Siegfriedstraße in Richtung Norden während der Abreise von Stadionbesuchern gesperrt. Verkehrsteilnehmer, die stadtauswärts fahren, werden in die Siegfriedstraße geleitet oder können an der Kreuzung drehen und wieder stadteinwärts fahren. Fahrzeugen, die aus Richtung Norden kommen, wird es in dieser Zeit nicht möglich sein, von der Hamburger Straße in die Siegfriedstraße einzufahren. Ebenfalls wird es Verkehrsteilnehmern, die nach dem Spiel aus der Straße Am Schwarzen Berge kommen, temporär nicht möglich sein, auf die Gifhorner Straße stadtauswärts zu fahren. Für Stadionbesucher, die den P2 nutzen, ist nach dem Spiel die Ausfahrt über die Querung Am Galggraben auf die Hamburger Straße stadteinwärts möglich.

Die Polizei wünscht allen Besuchern des Fußballspiels einen angenehmen Nachmittag. Ein gesundes Maß an Entspanntheit und zuweilen ein wenig Nachsicht hilft den eingesetzten Beamten bei der Bewältigung des Einsatzes und führt zu verhältnismäßig wenig Belastungen für alle Mitbürger.

Foto: oh/pixabay