Sonntag, April 21Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Erneute Teilnahme am bundesweiten Schulvergleich im Bogenschießen

Die Schulmannschaft der IGS Querum konnte sich erneut für das Bundesfinale in Gudensberg qualifizieren.

Die Schulmannschaft der IGS Querum konnte sich erneut für das Bundesfinale in Gudensberg qualifizieren.

Die Mannschaft der IGS Querum mit den Schülern Joline Schmottlach, Eslem Yildiz, Tim Zelder und Maja Baumgärtel haben sich unter den 10 besten Schulen in Deutschland für den Endkampf qualifiziert. Alle Schützen sind aus der Bogenschieß-AG der IGS Querum hervorgegangen und trainieren engagiert.  
Die IGS Querum hat dazu eine Bogenschieß- AG, welche auf dem Schützengelände des SV Querums angeboten wird. Diese AG wird von Philipp sowie Thorsten Wendt und Nils Kanitz (Verantwortlicher Lehrer) geleitet.

Vor dem Wettkampf wird regelmäßig in der Mittagspause und teilweise auch in den Unterrichtstunden in der Halle der IGS Querum trainiert.
Die Schulmannschaft der IGS Querum tritt das zweite Mal bei diesem Wettkampf an.
Durch den intensiven Trainingsaufwand hoffen die Betreuer auf einen besseren Platz als im vergangenen Jahr erreicht wurde. Hierbei holte die IGS Querum im Jahr 2023 den 5. Platz in der Mannschaftswertung und vordere Plätze in der Einzelwertung.
Diese tollen Ergebnisse geben starken Rückenwind für die die Kooperation zwischen Schule und Verein.

Autoren: Nils Kanitz, IGS Querum und Thorsten Wendt (Präsident des SV Querum)

Foto: oh/Quelle Schützenverein Querum von 1874 e. V.