Dienstag, Juli 16Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Neue Leiterin des Zentralen Kriminaldienstes

Seit dem 19. Februar ist Imke Krysta die neue Leiterin des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Braunschweig.

Seit dem 19. Februar ist Imke Krysta 

die neue Leiterin des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Braunschweig.

Sie bringt reichlich Erfahrung mit in ihre neue Position. Die gebürtige Hannoveranerin ist seit 23 Jahren Polizeibeamtin, davon fast zehn Jahre in der Polizeidirektion Braunschweig tätig. In ihrer jüngsten beruflichen Vergangenheit, seit Oktober 2021, leitete sie das Dezernat für Kriminalitätsbekämpfung und Prävention in der Polizeidirektion Braunschweig.
Mit ihrem Engagement und Fachwissen wird Imke Krysta auch zukünftig die Sicherheit in Braunschweig weiter stärken.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe in der Polizeiinspektion Braunschweig und nehme diese Herausforderung gerne an. Die Kriminalitätsbekämpfung in dieser Stadt geht eng einher mit vielen etablierten und starken Netzwerkpartnerschaften, die ich gerne weiter unterstütze. Dabei ist mir das Themenfeld der häuslichen Gewalt ein besonderes Anliegen. Straftaten aus diesem Deliktsbereich sind keine „tragischen Einzelfälle“ und es ist wichtig, Betroffenen einen Weg aus dem gewaltvollen Leben aufzuzeigen. Das beginnt bereits vor der Ermittlungsarbeit oft schon mit der wichtigen Botschaft: Sie sind nicht allein, wir helfen Ihnen!“ – Imke Krysta.

Foto: oh/Polizei Braunschweig