Samstag, Mai 25Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Gründungsforum der Wirtschaftsförderung am 23. April

Das wichtige Thema Steuern steht im Mittelpunkt des kommenden Gründungsforums der Braunschweig Zukunft GmbH.

Steuertipps für Gründerinnen und Gründer Das wichtige Thema Steuern steht im Mittelpunkt des kommenden Gründungsforums der Braunschweig Zukunft GmbH am Dienstag, 23. April. Alexander Spormann von der Steuerberatungsgesellschaft „Peggau Bernhard Spormann“ informiert unter anderem über die Wahl der passenden Rechtsform, steuerliche Pflichten sowie eine möglichst einfache, korrekte Buchhaltung. Das Gründungsforum beginnt um 17:00 Uhr in den Rolleiwerken in der Salzdahlumer Straße 196. Anschließend haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei einem Getränk mit anderen Gästen auszutauschen.
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch unter https://steuern24.eventbrite.de erforderlich.

Über die Braunschweig Zukunft GmbH:

Die 2002 privatisierte städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft Braunschweig Zukunft GmbH ist zentraler Ansprechpartner für Wirtschaftsunternehmen. Mit 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Geschäftsführer Gerold Leppa steht der Wirtschaft ein Kompetenzzentrum zur Verfügung. Die Braunschweig Zukunft GmbH bietet der lokalen Wirtschaft, Ansiedlungsinteressierten und Existenzgründern Beratung in Standortfragen, Genehmigungsmanagement, Vermittlung von Gewerbeflächen, Gründungsberatung sowie den Dialog mit den städtischen Fachbereichen. Die Braunschweig Zukunft GmbH betreibt den Technologiepark Braunschweig, die Startup Akademie Wachstum und Innovation (W.IN) und ist Mitglied und Geschäftsstelle des Gründungsnetzwerks Braunschweig.

Foto: oh/adobe stock