Samstag, April 20Nachrichten rund um Braunschweig
Shadow

Mit Amalie von Baden durch das Braunschweiger Schloss

Das Schlossmuseum Braunschweig bietet eine besondere Führung durch die beiden Sonderausstellungen am 10. März um 14 Uhr an.

Kostümführung mit Elke Frobese als Amalie von Baden durch die Sonderausstellungen

Das Schlossmuseum Braunschweig bietet eine besondere Führung durch die beiden Sonderausstellungen am 10. März um 14 Uhr an.
Amalie von Baden, die Schwiegermutter des „Schwarzen Herzogs“ Friedrich Wilhelm und Großmutter des „Diamantenherzogs“ Karl II., führt durch die Räume im Braunschweiger Residenzschloss. In beiden Ausstellungen stehen Monumente, die zum Gedächtnis an Braunschweigische Herzöge errichtet wurden, im Mittelpunkt.

Neben den historischen Hintergründen gibt es auf dieser Führung mehr zur Ehe des Schwarzen Herzogs und der Rolle seiner Frau zu erfahren sowie zur Kindheit Herzog Karls II., der einige Zeit in Baden bei seiner Großmutter verbracht hatte.
Anmelden können Sie sich unter: Tel. 0531 470 4876, E-Mail: schlossmuseum@residenzschloss-braunschweig.de
Mehr unter: www.schlossmuseum-braunschweig.de

Foto: oh/© Schlossmuseum Braunschweig, Daniel Klutzny